Donnerstag, 13. Oktober 2016

WHAT A BUZZCOCK DID NEXT....

John Maher, der Drummer von THE BUZZCOCKS, ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Fotograf und hat mich mit seinem letzten Projekt mal wieder gecatcht. Ich bin schon in den letzten Jahren immer mal wieder über seinen Blog gestolpert - ....die Bilder eignen sich übrigens auch super als Desktop-Hintergrund!
"John Maher was just sixteen when he was asked to play drums for a local band called the Buzzcocks in 1976. The Buzzcocks had been formed by Peter Shelley and Howard Devoto in Manchester in late 1975. Maher didn’t really think about it—he just said yes. His first gig playing drums with the band was supporting the Sex Pistols at their second (now legendary) appearance at the Lesser Free Trade Hall, Manchester, in July 1976.
When he was eighteen, Maher bought his first camera—an Olympus Trip—just prior to the Buzzcocks tour of America in 1978. Photography was something to do on the road—but for Maher it was soon became a passion.
After the Buzzcocks split in 1981, Maher played drums for Wah! and Flag of Convenience. But his interest in music waned. When the Buzzcocks reformed in 1989, Maher opted out—only ever making occasional guest appearances with the band."



Aktuelles Motiv: alte, verlassene Häuser, die irgendwo im babylonischen Nirgendwo stehen und wo sichtlich einmal Leben stattfand. Mich faszinieren solche Bruchbuden in einsamen Gegenden ebenfalls, auch mache ich mir z.B. über jedes Haus, das abgerissen wird, Gedanken. Welcher verrückte Typ hat hier mal gelebt? Wieviele Kinder sind hier aufgewachsen? Was machen die heute? Wie haben die gelebt? Wo hätte man hier Skateboardfahren können? Wissen die, dass ihr altes Zuhause abgerissen wird? Fahren die einmal im Jahr vorbei und denken sich, verrückt- hier habe ich vor 40 Jahren mal gelebt?.......


Tote Gebäude, die viel gelebtes Leben ausstrahlen!
















 I like! Und Buzzcocks like ich sowieso, daher eine gute Kombination das Ganze!










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen