Dienstag, 9. Dezember 2014

I HAVE COME TO KILL YOU: Rollins!

Es war kurz nach der Auflösung von BLACK FLAG, als Henry Rollins seine ersten 2 Solo-Platten rausbrachte (die Spoken-Word Tralala Platten mal aussen vor).
Die HOT ANIMAL MACHINE LP unter seinem Namen, und die DRIVE BY SHOOTING EP unter dem Namen HENRIETTA COLLINS AND THE WIFEBEATING CHILDHATERS. Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn ich den Bandname lese - das ist einfach so klassischer Rollins-Baumstamm-Humor haha.

Da ich immer wieder Leute mit Black Flag/Rollins Band Affinität treffe, denen Henrietta Collins jedoch nichts sagt, dachte ich mir, dass ich diesen Blödsinn mal hier reinstelle.
Nun ja, beide Platten (die Lp und die Ep) wurden zur gleichen Zeit, im gleichen Studio und mit der gleichen Backup-Band eingespielt. HOT ANIMAL MACHINE gewinnt natürlich um Meilen Vorsprung, wobei mich diese Henrietta Ep noch immer fesselt. So ein bescheuerter Quatsch!
Übrigens bekommt man die originale Vinyl-Version noch immer über die üblichen Kanäle zu humanen Preisen. Auf der CD-Version des HOT ANIMAL MACHINE Albums sind am Schluss die Henrietta Collins Songs als Bonustracks ebenfalls mit dabei.



So, und um dem Ganzen jetzt noch die Krone aufzusetzen, gibt es hier die Parodie zu Queens - we will rock you!
I HAVE COME TO KILL YOU!

(ich als alter Queen-Hater hab natürlich meine pure Freude dran hahaha ...WHAT A SHYCE)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen