Mittwoch, 31. Dezember 2014

LOVELY TOP TEN 2014

.....ich musste erstmal schaun, ob ich überhaupt 10 aktuelle Alben zusammenbekomme, die ich mag und die auch wirklich 2014 rausgekommen sind. Mit Erstaunen musste ich feststellen, dass es deutlich mehr waren als 10.

Meine Top Ten für dieses Jahr waren dann aber doch ziemlich schnell klar.

Von 10 nach 1 - here we go:

Platz 10: 
 - BANE -  DON'T WAIT UP
Leider das letzte Output meiner Lieblinge aus Massachusetts, die ich schon back in the days auf ihrer ersten Europatour im Aichwalder Jugendhaus vor 15 zahlenden Gästen bewundern durfte.
Dieses Album ist jetzt schon ein Bane-Klassiker für mich! Schon alleine der Song "Calling Hours" hat mir dieses Jahr des öfteren ein Grinsen ins Gesicht gezaubert!

Platz 9:
 -MASTODON - ONCE MORE ROUND THE SUN
Diese Hooklines, diese Breaks, diese Ohrwürmer .... für mich ist diese Kapelle eine Ausnahmeband auf der Progmetal-Spielwiese.

Platz 8:
-MONSTER MAGNET - MILKING THE STARS (aka last patrol)
Die Band um Dave Wyndorf verpackten dieses Jahr ihr Album "Last Patrol" in ein komplett neues Gewand und faszienierten mich damit ganz beachtlich!
Die neue Version von "Last Patrol" enthält vier neue Songs, sechs überarbeitete Neufassungen und als Bonustracks zwei Live-Versionen des Titeltracks und des Donovan-Covers "Three Kingfishers", die im AB Club in Brüssel/Belgien aufgenommen wurden.

Platz 7:
-THE MURDER CITY DEVILS - THE WHITE GHOST HAS BLOOD ON ITS HAND AGAIN
Waren auch die alten Alben Selbstläufer der Eingängigkeit, hatte man mit dieser Scheibe anfangs schon mehr zu knabbern. Die Vorfreude auf dieses Album war allerdings so groß, dass ich nicht so schnell aufgab. Nach etwa 5-6 Durchläufen hat es klick gemacht und ich war (und bin es bis heute) begeistert. Seattles best Garagepunk-Dancers did it again!

Platz 6:
-HYSTERESE - S/T
Tübingens Most Wanted. Wie mich dieser Doppelgesang fesselt, kann ich nicht wirklich in Worte fassen. Die erste 12inch war in meinen Augen zwar ein Tick besser, aber dennoch gehört das 2014er Album definitiv in diese Liste!
Hier gehts zu deren Bandcamp Seite

Platz 5:
-WEEZER - EVERYTHING WILL BE ALRIGHT AT THE END
Unglaublich, wie man mit so simplen Riffs und so viel LALALA es immer wieder schafft, mich zu begeistern. Weezer sind in diesem Gebiet definitiv Großmeister und liefern auch dieses Jahr wieder nur Hits ab! Schon alleine der Opener Song kann alles!


Platz 4:
-PIXIES - INDIE CINDY
Pixies gehören bei mir schon so lange dazu, wie Bad Religion oder morgens Kaffee trinken.
Umso mehr freute ich mich auf das neue Album. In den Medien wurde es natürlich zerrupft, in meiner Stereoanlage dafür königlich gefeiert.
Frank, what goes boom??


Platz 3:
- CRIPPLED BLACK PHOENIX - WHITE LIGHT GENERATOR
Ok, es muss 2012 gewesen sein, als ich CBP zum ersten mal gesehen hab (im Sudhaus). Nachts bin ich heimgekommen, habe den Rechner angeschmissen und recherchiert. So etwas hatte ich live noch nie erlebt, so was packendes, emotionales...! Nun ja, das hier ist der Nachfolger zum damals erschienen MANKIND Album. Ist bisschen langsamer als der Vorgänger, dennoch mit eines der besten Alben des Jahres und daher auch in meinen Top 3!


Platz 2: 
- BRANT BJORK and the LOW DESSERT PUNK BAND - BLACK POWER FLOWER
Da isser wieder! Trockener und staubiger denn je! Der Ex-Drummer von KYUSS (und FU MANCHU) liefert hier in ordentlicher Wüstenfuchsmanier ein grandioses Meisterwerk ab. Nicht nur zum Autofahren ein Garant, auch zum Marmorkuchen backen kann man sich dieses Teil reinziehen.
Steinerne Klänge, die jedes Herz erweichen!


Platz 1:
- WANDA - AMORE
Halleluja, was ist nur mit mir los? Kein anderes Album hat mich dieses Jahr so in seinen Bann gezogen, wie Wandas Amore Lp. Ich habe keine Ahnung woran es liegt. Ist es diese Mischung aus "Falco", "The Clash" und "Goldene Zitronenen", diese provozierenden Texte, die in Wien wahrscheinlich von tausenden BWL-Studenten live mitgegröhlt werden? Ich weiss es nicht, ich kapiere es auch nicht. Ich liebe jedes Lied auf diesem scheißverfluchten Album und kann mich nicht dagegen wehren. Auch jetzt im Moment läuft es wieder im Hintergrund.
Wanda - meine Kaiser aus Österreich!





 

Samstag, 20. Dezember 2014

NAPALM DEATH 1989 im Kinderfernsehen!

Wie gut ist das denn bitte?
Napalm Death treten 1989 in der Kids-Show "What's that Noise?" auf und hinterlassen offene Münder vor und hinter der Mattscheibe.
Wie wohl meinen Tochter gucken würde, wenn sie in 2-3 Jahren mal ihre Lieblingssendung sieht und auf einmal treten Napalm Death auf und spielen YOU SUFFER!

ZUCKER!


Dienstag, 9. Dezember 2014

MOBB DEEP Appreciation

Hat den Test-of-Time auf jedenfall bestanden.
Noch immer eine der besten Hip Hop Acts aller Zeiten!

Pfannenkuchen machen und nebenher MOBB DEEP hören.
Ich bin halt einfach so ein krasser Gangster!






I HAVE COME TO KILL YOU: Rollins!

Es war kurz nach der Auflösung von BLACK FLAG, als Henry Rollins seine ersten 2 Solo-Platten rausbrachte (die Spoken-Word Tralala Platten mal aussen vor).
Die HOT ANIMAL MACHINE LP unter seinem Namen, und die DRIVE BY SHOOTING EP unter dem Namen HENRIETTA COLLINS AND THE WIFEBEATING CHILDHATERS. Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn ich den Bandname lese - das ist einfach so klassischer Rollins-Baumstamm-Humor haha.

Da ich immer wieder Leute mit Black Flag/Rollins Band Affinität treffe, denen Henrietta Collins jedoch nichts sagt, dachte ich mir, dass ich diesen Blödsinn mal hier reinstelle.
Nun ja, beide Platten (die Lp und die Ep) wurden zur gleichen Zeit, im gleichen Studio und mit der gleichen Backup-Band eingespielt. HOT ANIMAL MACHINE gewinnt natürlich um Meilen Vorsprung, wobei mich diese Henrietta Ep noch immer fesselt. So ein bescheuerter Quatsch!
Übrigens bekommt man die originale Vinyl-Version noch immer über die üblichen Kanäle zu humanen Preisen. Auf der CD-Version des HOT ANIMAL MACHINE Albums sind am Schluss die Henrietta Collins Songs als Bonustracks ebenfalls mit dabei.



So, und um dem Ganzen jetzt noch die Krone aufzusetzen, gibt es hier die Parodie zu Queens - we will rock you!
I HAVE COME TO KILL YOU!

(ich als alter Queen-Hater hab natürlich meine pure Freude dran hahaha ...WHAT A SHYCE)