Sonntag, 29. Juni 2014

TORCHE - HARMONICRAFT

Da hat sich Volcom Entertainment mal nen ordentlichen Fisch an Land gezogen, denn niemand spielt meiner Meinung nach den Sommer-Sonne-Gute-Laune-Cabrio Soft-Metal so leichtfüßig und unwiderstehlich wie Steve Brooks und seine Florida-Ladies. Ein Kessel Buntes aus: Sludge, (Happy)Doom, Shoegazer, Bubblegum-Harmonien und Melodic-Rock. “Harmonicraft”, nach vier Jahren der Nachfolger zu “Meanderthal”, wirkt dabei zunächst wenig spektakulär, doch spätestens nach dem dritten Hörgang, während die Amps noch röhren, der Bass die Magenwände massiert und die Augen von den grellen Farben des Coverartworks geblendet werden, klingen diese unscheinbaren, aber ultramelodiösen Vocals nach, die ersten Ohrwürmer setzen sich fest, es stellt sich eine erschreckend hohe Hitdichte ein und selbst ein vom Prinzip her felsenfester Neckbreaker wie das abschließende “Looking On” bekommt durch maximale Harmoniekraft einen unanständig herzerwärmenden Flow. Küsschen.


DAUNLOHT


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen