Montag, 28. Mai 2018

FIDLAR - WEST COAST

Jaja, hatte ich hier irgendwann schon, i know!
AAAABER: Da ich ja in den meisten Dingen sehr einfach gestrickt bin, kann man sich auch immer mal wieder über alte und schon bekannte Dinge freuen. Wenn ich DIE VERURTEILTEN anschaue, geht mir auch seit über 20 Jahren einer ab. Der Film wird sogar von Mal zu Mal besser ..... so, oder so ähnlich verhält es sich auch mit diesem Song von FIDLAR. (Der Papa zweier der Burschen ist übrigens Greg Kuehn von TSOL)
Kann mich noch genau daran erinnern, wie wir damals das Debütalbum zum ersten Mal hörten - ja FUCK - alles richtig gemacht - da waren sich alle Anwesenden einig!!
Und auch 2018 erwische ich mich immer wieder dabei, wie das (vor allem dieser Song - ist aber vom 2. Album) unglaublich gut funktioniert. Fidlar ist vergleichbar mit dem Moment, wenn man das erste mal am ARDBEG nippt. Entweder es zündet oder man probiert es nie wieder!

Torfig, jodig, a bit strange und Popcorn, der Abgang jedoch hat einen so herrlichen Hauch von Karamalz, Fanta und Dosenbier aus dem Kofferraum ...1998 (pfandfrei) nach 3 Tagen Campingplatz bei stets 35 Grad Außentemperatur.

Wahnsinn!

Manege frei für FIDLAR:








Montag, 30. April 2018

FANFARE CIOCARLIA

Wenn man sonntags die Wahl hat zwischen:


UND


...fällt mir im Jahre 2018 die Entscheidung tatsächlich sehr leicht! 
Converge sind zwar live immer ne Bank, aber das sind die Balkan-Brass Pioniere Fanfare Ciocarlia definitiv auch...nur halt äähhm anders!
Aufgespielt wurde im schönen Laboratorium, zu fünfzehnt auf einer kleinen Bühne. Die Rumänen gaben alles ...und was aus der Konserve nur schwer vorstellbar ist, funktioniert live unglaublich gut.
Ab dem ersten Takt hat der komplette Saal getanzt, geschwitzt und gelacht. Schon lange nicht mehr so eine gute Stimmung auf einem Konzert erlebt. 
Alle Cindy & Bert Sinti & Roma Klischees wurden immer mal wieder durch den Kakao gezogen und köstlichst präsentiert - inkl. hartnäckiger und erfolgreicher Bettelei nach dem letzten Song hahaha. Zucker!

Also falls die mal in eurer Nähe bla bla - jetzt wisst ihr ja bescheid! Sehr sehr sehenswert!


Mittwoch, 25. April 2018

PARADIES

Ab und an darf man auch mal das dringend nötige Quäntchen Glück haben, oder?
Vor gut 3 Wochen hat sich doch tatsächlich jemand auf meine gefühlt hundertste Zeitungsannonce gemeldet... und was soll ich sagen - 1 Tag später hatte ich die Schlüssel in der Hand. Yeah! Seither findet man den neu gekürten Peter Lustig (danke Beaker) nur noch hier, in diesem süßen Häuschen mit dem besten Garten.

Ich finds noch immer unglaublich!


Zuerst musste allerdings ca. eine Tonne Sperrmüll, Sondermüll und Metallschrott entrümpelt und entsorgt werden. Auch diverse Sträucher, Bäume und Grünflächen wurden ordentlich beschnitten, entwuchert und zersägt. Ich hatte jedenfalls 2 Wochen einen Muskelkater vom Hals bis zum kleinen Zeh, aber das musste sein. Macht ja auch Spaß!
So langsam ist etwas Land in Sicht und die notwendigsten Dinge funktionieren oder sind erledigt.




Paar Eckdaten:

- Gasherd & Gasheizung
- 3 Grillmöglichkeiten
- Hängematte
- große Gartenlaube inkl. Spülschrank
- Fahrradschuppen
- Holzlager
- 2 KFZ Stellplätze
- Gemüsebeet (Tomaten, Zucchinis, Paprika, Kohlrabi & Chilli + Wein, Walnussbaum, Himbeeren & Erdbeeren)
- Platz für all möglichen Quatsch


Can you smell the Miniramp??
Ich smell aber glaub erstmal ne ordentliche Solarpanele, denn das bietet sich hier tatsächlich an.



So, Kids ins Bett bringen, Holz in der Feuerschale nachlegen und Lucero hören. Ciao Leude!






Sonntag, 25. März 2018

AL DI MEOLA

Computer aufklappen und länger als 10 Minuten surfen ist im Moment eher ne Ausnahme, daher auch die Flaute hier in den letzten Wochen. Es hätte schon den ein oder anderen lesenswerten Beitrag geben können, aber ich hatte halt einfach keinen Bock.
Über das grandiose neue Hot Snakes Album  könnte man schon ein paar Worte verlieren, oder dass die "Erste Aichtaler Penisgalerie" im Ortsteil Aich nun eröffnet ist. Ok, beides wurde ja jetzt erwähnt.
So, wir haben Sommerzeit, die Tage dauern länger und endlich stimmt die Uhr im Auto wieder. 
Super Sach! 
Heute gleich mal den ganzen Nachmittag mit meinen 3 hungrigen Löwen durch die Sonne schlawendiert und die Seele baumeln lassen ... naja, zumindest hab ich es versucht. Das Wetter war ja mega Chef! Vorhin dann SWR1 angemacht und mit Erstaunen den Klängen von Al Di Meola gelauscht. Wie geil ist das denn? Musikalisch gesehen, kann man einen sonnigen Tag nicht besser ausklingen lassen. Al Di Meola wird wohl als der Jimmy Hendrix des Jazz angepriesen, zumindest sagt mir dies das Internet. Ich habe mich allerdings auf sein "Elegant Gypsy" Album festgefahren und hier ist er dann eher der Jimmy Hendrix des psychedelischen Sonnenuntergangs mit viel Sangria und zerkauten Kakteen in den Backen.

Listen:





Ich habe ein wenig Angst vor den vielen langen Tagen, aber ja Sommer  - komm' ruhig herbei!